Trauredner Ausbildung Zusatztermin

"Zunächst einmal möchte ich dir sagen, dass mir das Seminar wirklich sehr gut gefallen hat und ich ganz beschwingt, motiviert und glücklich nach Hause gefahren bin. Ich fühle mich seitdem bestärkt, meine Dienste als Traurednerin anzubieten und habe zwischenzeitlich an meiner Internetpräsenz, Visitenkarten usw. gearbeitet. Wahrscheinlich ist die Saison 2018 schon in vollem Gange, aber das macht nichts, dann starte ich halt in 2019 voll durch :-) Liebe Grüße aus dem Münsterland, Julia"

 

Solche Zeilen lassen mein Herz hüpfen und so biete ich gern einen Zusatztermin für die Trauredner Ausbildung hier bei uns im Büro in NRW an. Einigen von euch war die Zeit bis zum nächsten Ausbildungstag für freie Redner im November doch zu lange und so haben wir nun einen Zusatztermin für Juni finden können.

 

Immer mehr Menschen scheinen sich in diesen Tagen dazu zu entscheiden, mutig eine neue Richtung einzuschlagen und beispielsweise den Weg in die Selbstständigkeit zu wählen. "Endlich das tun, was einen mit Freude erfüllt", das ist oft eine der Aussagen, die ich in der Vorstellungsrunde in unserer Trauredner Ausbildung höre. Könnte es etwas schöneres geben, als Menschen in dem Moment zu begleiten, in dem sie "Ja" zueinander sagen? Wohl kaum. Vermutlich ist daher momentan das Interesse an unser Ausbildung für freie Redner so hoch. Es ist dieses wahre Herzensbusiness, dem man folgen möchte.

 

Hier vielleicht auch noch einmal eine kurze Erklärung zu den Möglichkeiten, Trauredner zu werden:

Selbstverständlich kommt ein Workshoptag wie dieser im Juni keiner vollwertigen Ausbildung gleich. Dies ist auch gar nicht unser Anspruch da wir immer wieder feststellen, dass Menschen zu uns kommen, die sehr gute rhetorische Fähigkeiten haben und lediglich Know How in Bezug auf die Abläufe einer freien Trauung und Ideen für mögliche Rituale und Texte bekommen möchten. Immer wieder ist das Feedback nach diesem Workshop, dass es genau so völlig ausreichend war, zumal wir umfangreiches Textmaterial, ebenso wie Vertragsvorlagen, Ideen für Rituale und Planungsbögen als Datei mitgeben.

Wem dies zu wenig ist oder wer sich auch gern in Bereichen der Rhetorik weiterbilden möchte, dem empfehlen wir unsere Wochen - Ausbildung in Berlin. In dieser einwöchigen Ausbildung geht es dann tatsächlich darum, gemeinsam zu üben, zu schreiben und deutlich intensiver ins Thema einzusteigen.

Kein Weg ist besser oder schlechter, nur du kannst wissen, was du gerade brauchst, wenn du gern in das Herzensbusiness als Freier Redner einsteigen möchtest.

 

Alles Infos zur Ausbildung zum freien Redner findest du hier: https://www.weddingplaner-ausbildung.de/trauredner-ausbildung/

Bild: Die Fotomänner